Jul 282011
 

Die Partnersuche im Internet ist in den letzten Jahren geradezu explodiert. Gab es vor wenigen Jahren nur eine Handvoll Anbieter, die sich im Netz tummelten, existieren inzwischen mehrere tausend Platttformen auf den man teilweise sogar kostenlos Chatten und Flirten kann.

Der sehr unübersichtliche Markt resultiert z.B. aus den zunehmenden Möglichkeiten schnell und unkompliziert mit einer kostenlosen Software ein eigenes Portal zu erstellen. Doch spätestens wenn es an die Vermarktung des eigenen Projektes geht, scheitern viele Webmaster wieder.

Nimmt einem die Software noch zahlreiche Aufgaben ab und erleichtert die Chancen auf einen schnellen Einstieg in das Internet-Dating-Geschäft, so benötigt man für die Suchmaschinenoptimierung und das Bekanntmachen auf anderen Portalen oder in den Medien umfangreiches Fachwissen, Geld und einen sehr langen Atem.

So hat sich längst die Spreu vom Weizen getrennt und man kann die Anzahl der wirklich sinnvollen Partnerportale auf ca. 100 einschränken. Dazu zählen auch die zahlreichen Spezialanbieter, die sich auf bestimmte Nischen konzentrieren.

Sorry, the comment form is closed at this time.