Mrz 302011
 

Kreuzfahrten sind schon längst nicht mehr nur zum Erholen und Entdecken verschiedener Länder da. Die Aida hat mit ihren Werbebotschaften hat deutlich gemacht, dass Kreuzfahrtschiffe auch als „Clubschiffe“ fungieren. Hier kommt es vor allem auch auf die Ausstattung und das Entertainmentprogramm an Bord an. Während des Cluburlaubs wird man rundum betreut. Ob rundum Sportprogramm, Kinderbetreuung, Poolparty oder Theater- auf den Kreuzfahrtschiffen gibt es für jeden das passende Betreuungsprogramm. Welche Kreuzfahrtschiffe, was bieten finden Sie auf der Website des Kreuzfahrtspezialisten Dreamlines.

Aber auch Singles kommen längst nicht mehr zu kurz, dafür sorgt der Cluburlaub. Es gibt immer mehr Themenreisen auf Kreuzfahrten, die es auch Singles ermöglichen gleichaltrige Partner mit der gleichen Liebe zur Kreuzfahrt kennen zu lernen. Themenabende für Singles, wie Speed-Dates vereinfachen die Suche nach Gleichgesinnten. Bars, Disko und Casino fördern ebenfalls die Möglichkeit auf neue Bekanntschaften.

Es ist auch schon längst nicht mehr nur die Aida, die ihre Kreuzfahrt auf „Clubschiffen“ anbietet, anderen Reedereien ziehen ebenfalls nach. Tui Cruises setzt auf  Aktivitäten für allein Reisende. Nach Angaben von Tui reisen durchschnittlich bis zu zehn Prozent der Passagiere alleine. Für alle Alleinreisende gibt es dann bei der Ankunft auf dem Kreuzfahrtschiff einen Begrüßungsabend inklusive Cocktails. Dies ist ein ganz unverbindliches Treffen, welches die Alleinreisenden zusammen führen soll.

Weitere Informationen gibt es bereits im Internet, wenn man nach Kreuzfahrt für Senioren recherchiert.

Sorry, the comment form is closed at this time.